Ausbildung zum zertifizierten Landschaftsobstbaumpfleger

Ein weiterer Bestandteil zur Erhaltung der streuobstgeprägten Kulturlandschaft im Landkreis Miltenberg sowie zum Erhalt des Lebensraumes für den Steinkauz stellt die Ausbildung zum zertifizierten Landschaftsobstbaumpfleger dar. Nur mit einem ausreichenden Wissen über einen fachgerechten Baumschnitt und deren Pflege können Obstbaumbestände erhalten werden. Für den Landschaftspflegeverband in Zusammenarbeit mit dem Kursleiter Josef Weimer stellt die Vermittlung von Wissen zur Obstbaumpflege einen bedeutenden Beitrag zur Sicherung der Streuobstwiesen schon heute aber auch in Zukunft dar.

Die einjährige Ausbildung zum zertifizierten Landschaftsobstbaumpfleger umfasst 6 Unterrichtseinheiten und einer nachfolgenden Abschlussprüfung. Ziel dieser Ausbildung ist die Vermittlung der notwendigen Kenntnisse zum Schnitt und zur Pflege von hochstämmigen Obstbäumen aller Altersklassen in Theorie und Praxis. Diese Hilfe zur Selbsthilfe trägt dazu bei, die Nutzung sowie das Interesse am Erhalt der Obstbaumwiesen aufrechtzuerhalten.

Schon heute konnten mehr als 1.000 Teilnehmer in über 60 Baumschnittkursen und der Ausbildung zum zertifizierten Landschaftsobstbaumpfleger ausgebildet werden.

Detaillierte Informationen zur Pflanzung finden Sie in den folgenden Dokumenten: